"Wie fühlt sich das Alter an? Ausstellungseröffnung

Die Ausstellung "Wie fühlt sich das Alters an? - Zwölf Antworten." ist erfolgreich eröffnet worden.
Eine der Initiatorinnen, die Fotografin und Historikerin Marion Schütt, war anwesend und hat die Bilder, die Biografien und deren Entstehungsgeschichte erläutert.

Die Ausstellung hängt bei uns sozusagen mit im Leben, betrifft sie doch die Lebensumstände vieler unserer Patienten.
Und tatsächlich kann man beobachten, dass sich viele Menschen intensiv mit den Bildern und Biografien beschäftigen.
Eine unserer Mitarbeiterinnen bemerkte: "Diese Ausstellung passt so gut in unser Haus, dass wir sie als Dauerleihgabe behalten sollten."

Hier geht es zu einem Artikel in der Moz zur Ausstellungseröffnung.



< Zurück | Zur Nachrichtenübersicht  >