Patienten-Neuaufnahme und Quarantäne

Liebe Patientinnen und Patienten,
die Corona Pandemie hält uns alle sehr in Atem.

Auch im Krankenhaus sehen wir uns neuen Anforderungen gegenüber und müssen uns der jeweils aktuellen Pandemiesituation anpassen. Da uns Ihre Gesundheit und Ihr Wohl sehr am Herzen liegen, haben wir uns entschlossen, ab dem 3. April 2020 alle Patienten, die neu aufgenommen werden, für sieben Tage in Quarantäne zu nehmen.
Dies bedeutet, dass Sie in diesen sieben Tagen in einem Zweibettzimmer untergebracht werden, die Mitarbeiter Hygienemaßnahmen ergreifen und wir Sie intensiv bezüglich etwaiger Symptome einer Atemwegserkrankung beobachten. Selbstverständlich leidet hierunter Ihre allgemeine medizinische Versorgung, wegen derer Sie zu uns eingewiesen worden sind, nicht.

Auch die geriatrische Komplexbehandlung kann am ersten Behandlungstag beginnen.

Wir hoffen, dass Sie für diese Maßnahmen, die wir zu Ihrem Schutz ergreifen, Verständnis haben und bedanken uns dafür herzlich. Ihre Krankenhausleitung und Krankenhaushygiene



< Zurück | Zur Nachrichtenübersicht  >